Grundschule Hammesberg

Städtische Gemeinschaftsgrundschule Hammesberger Weg

Ausflug zum Bauern Schäfer

12.10.2015

Ein toller Tag mit Hindernissen

Wir haben uns um 9.00 Uhr am Bauernhof des Besitzers Bauer Schäfer getroffen. Wir haben unsere Rucksäcke abgestellt und dann gefrühstückt. Nach dem Frühstück sind wir zu den Kühen gegangen und haben das Kälbchen gesehen, dass vor 15 Minuten geboren ist. Danach sind wir auf den Sandhaufen gegangen und haben gespielt.
Nach dem Spielen sind wir zum Kartoffelfeld gegangen und haben uns in Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe hat einen Eimer bekommen. Bauer Schäfer hat uns mit einer Mistgabel Kartoffeln ausgegraben, die wir eingesammelt haben. Wir haben einen Hund, der Cora heißt, gestreichelt. Nachdem wir die Kartoffeln geerntet haben, sind wir zu einer Maschine gegangen, die Kartoffelroder heißt. Wir durften zugucken, wie sich die Maschine bewegt. Nach dem Zugucken sind wir zu einem Kartoffelsortierer gegangen und haben die Krtoffeln sortiert. Danach durften wir uns eine kleine rote oder gelbe Kartoffel aussuchen.
Danach haben wir noch einmal ein bisschen auf dem Sandhaufen gespielt. Manche Jungs haben Saltos geübt.
Zum Schluss sind wir zu den Kaninchen gegangen und durften die Kaninchen streicheln. Ein Kaninchen war richtig lang.
Dann sind wir zur Schule gegangen und haben uns auf dem Weg dahin verlaufen. Manche Jungs haben einen richtig langen Ast geschleppt. Wir sind durch einen Wald gegangen. Als wir wieder raus kamen, haben ein paar Kinder einen Falken gesehen. Endlich sind wir an der Schule angekommen und haben die Jacken und Matschhosen ausgezogen. Manche von uns hatten platte Füße.